Versicherungsschutz bei fehlendem Rauchmelder

Versicherungsschutz bei fehlendem Rauchmelder

Jedes Jahr gibt es in Deutschland ca. 200.000 Brände mit etwa 600 Brandtoten und rund 6.000 Brandverletzten. Häufige Brandursachen sind elektrische Defekte, Rauchen im Bett oder Kinder, die mit Feuer spielen. 90 Prozent aller Brandopfer sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung und nicht durch das Feuer. Rauchmelder können daher zum Lebensretter werden. In vielen Haushalten fehlt er jedoch nach wie vor.

Unser Produktpartner der MÜNCHENER VEREIN zeigt sich sehr Kundenorientiert. Denn im Schadenfall liegt in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung keine Obliegenheitsverletzung vor, sollte der Kunde keine Rauchmelder installiert haben ( VHB 2014, Abschnitt A § 16)

FAZIT: Fehlt ein Rauchmelder oder ist er defekt, hat das keine Auswirkungen auf Ihren Versicherungsschutz. Trotz gesetzlicher Rauchmelderpflicht.

Wie kundenorientiert sich Ihr Versicherer verhält, prüfen wir anhand der Versicherungsbedingungen gerne. Einfach Kontaktformular ausfüllen, wir melden uns umgehend

2016-03-02T13:47:32+00:00